• Rettungsschwimmen

Die 6 Baderegeln

Die Badesaison steht wieder vor der Tür. Eine ideale Gelegenheit, die Baderegeln der SLRG wieder hervor zu graben, um in den Schwimmbädern und Gewässer die Sicherheit zu fördern.

Kinder nur begleitet ans Wasser lassen
kleine Kinder in Griffnähe beaufsichtigen!
Nie alkoholisiert oder unter Drogen ins Wasser!
Nie mit vollem oder ganz leerem Magen schwimmen.
Nie alkoholisiert oder unter Drogen ins Wasser!
Nie mit vollem oder ganz leerem Magen schwimmen.
Nicht in trübe oder unbekannte Gewässer springen!
Unbekanntes kann Gefahren bergen.
Luftmatratzen und Schwimmhilfen gehören nicht ins tiefe Wasser!
Sie bieten keine Sicherheit.
Lange Strecken nie alleine schwimmen!
Auch der besttrainierte Körper kann eine Schwäche erleiden.

Hier als PDF verfügbar: http://www.slrg.ch/uploads/media/Baderegeln_2014.pdf

Schlussendlich gilt es aber zu sagen, Sicherheit beginnt bei jedem von uns selber. Nur wenn man mit bestem Wissen und Gewissen sich in der Nähe des Wasser verhält, können Unfälle bestmöglich vermieden werden.

In diesem Sinn, eine unfallfreie, spritzige und lustige Sommerzeit.

 

Für den Inhalt dieser Seite ist der Spartenleiter verantwortlich. Bei Fragen, Tipps und Anregungen wende dich bitte direkt an ihn.